Die bayerischen Einzelhändler verkaufen immer mehr Waren über das Internet.

Online-Handel zahlt sich aus

In diesem Jahr rechnet der Handelsverband Bayern (HBE) mit einem Zuwachs des Online-Handels von zehn Prozent auf 4,7 Milliarden Euro. „Das sind Steigerungsraten, von denen der klassische Einzelhanzelhandel nur träumen kann“, sagte der Präsident des HBE, Ernst Lauger, am Dienstag in München.

Fast jedes dritte der 60.000 Einzelhandelsunternehmen in Bayern biete seine Waren inzwischen auch über das Internet an. „Früher als absolute Bedrohung für den klassischen Einzelhandel angesehen, ist das Internet für immer mehr Unternehmen eine Chance“, ergänzte Lauger.

Gründe für den Internetauftritt gibt es viele: Die Händler erwarten sich Kundenbindung und -akquisition, Imagepflege, Verbesserung des Service und Erschließung neuer Zielgruppen. Und auch in Zukunft werde der Online-Handel eines der wenigen Wachstumsfelder für den Einzelhandel bleiben, meint Lauger.

Quelle: dpa

Tags: , , , , , ,